Zielsetzung erreicht - 15.000 Besucher im Donaukraftwerk

Wednesday, 24. January 2018

Mitte Jänner versammelte sich das Team des Besucherkraftwerks Ybbs-Persenbeug, um Bilanz über das letzte Jahr zu ziehen und gemeinsam den fulminanten Erfolg von 2017 zu feiern.

Zu Beginn traf man sich zu einer Führung im Haubiversum in Petzenkirchen, um den neuen Kooperationspartner des Kraftwerks kennen zu lernen. Nach einem kurzen Einblick in die Geschichte der Familie Haubenberger durften die Guides selbst aktiv werden und ihr eigenes Mohnweckerl anfertigen. Während das Backwerk seinen Weg in den Ofen fand, wurde die Produktionskette, beginnend von den Rohmaterialien über die Verarbeitung bis hin zur Verpackung und Auslieferung beleuchtet. Eine Verkostung von verschiedenen Brot- und Gebäcksorten durfte dabei natürlich nicht fehlen.  

Im Anschluss an die spannende Führung im Haubiversum lud der Verein seine Mitglieder zu Speis und Trank in den Babenbergerhof in Ybbs ein. Im Zuge dessen präsentierte die Geschäftsführerin der Kraftwerksführungen, Frau Tamara Leeb, die Besucherstatistik der vergangenen Saison. Sie freute sich vor allem, dass das hoch gesteckte Ziel von 15.000 Gästen im Jahr der Niederösterreichischen Landesausstellung in Pöggstall, mit der man kooperierte, tatsächlich erreicht werden konnte. Besonders von Juni bis Oktober hielt sich der Besucherzustrom konstant hoch. Viele Reisegruppen nutzten dabei vor allem samstags den Weg der Durchreise für einen Stopp in Österreichs ältestem Donaukraftwerk.  

Gerhard Leeb, Obmann des Vereins, bedankte sich bei allen Guides für ihren tatkräftigen Einsatz und die professionelle Abwicklung des Führungsbetriebs. Mit Stolz erfüllt ihn, „dass sich die Besucherzahlen seit Vereinsgründung im Jahr 2013 verdoppelt haben und dass das Team der Kraftwerksführungen mittlerweile auf 19 Mitarbeiter inklusive zwei Teilzeitkräften angestiegen ist.“ Bevor man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen ließ, zeichnete Leeb wie gewohnt die Top Guides aus. Als Sieger kristallisierte sich Siegfried Klinger heraus, der in der Saison 2017 1.624 Besuchern sein Wissen vermittelte. Platz 2 sicherte sich Bernadette Weiss (1.176 Besucher), gefolgt von Rainer Leeb (1.125 Besucher). Darüber hinaus wurden Lena Kaufmann, die seit zwei Jahren als Teilzeit Guide für den Verein arbeitet sowie Dr. Manfred Lang und Bernadette Weiss für ihr 10-jähriges Dienstjubiläum geehrt.